Historie

Historie

Alle Kraft und Einsatz für den Mandanten!

Das ist eines der Prinzipien der Steuerkanzlei Seiler & Partner GbR aus Hannover.

Wir arbeiten mit Menschen, die sich für die Wege durch den Steuer-Dschungel uns als ihren Scout ausgesucht haben. Sie verlassen sich auf uns, dass wir ihnen den rechtlichen Weg vorzeigen, der möglich und machbar ist. Das Ziel muss es sein, dass alle nur erdenklichen Steuererleichterungen, die sich am Rande des Weges fanden, für den Mandanten genutzt werden. Dazu ist absolute Qualitätsarbeit und ein gutes Gespür für die Aufgaben und Anforderungen nötig, die unsere Mandanten an uns stellen. Diesen Aufgaben sind wir dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung gewachsen. Wir bieten ein Kompetenzteam, das sich in allen Bereichen, in allen Sparten des Steuerrechtes bestens auskennt.

Wir haben auf jede Frage eine Antwort!

Unsere Kanzlei passt sich immer den Menschen an, die sich an uns wenden und unsere Arbeit in Anspruch nehmen – das wird auch künftig so sein.

„Nur das Beste für unsere Mandanten – immer eine individuelle Lösung mehr“, ist der Leitsatz, dem sich alle Partner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterwerfen.

Das gilt gleichermaßen für alle technischen Erfordernisse, die in einer modernen Steuerkanzlei unabdingbar sind.

Es gibt viele Geschichten aus den langen Jahrzehnten unserer Kanzlei. Sie alle sind Geschichten mitten aus dem Leben. Immer wieder gern hören wir diese gerade von Mandanten, die unser Büro bereits seit Jahrzehnten kennen. Verbunden mit diesen Geschichten ist auch ein ebenso langjähriges Vertrauen in unsere Arbeit. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Unser Büro blickt mittlerweile auf knapp 70 Jahre Steuerberatung zurück. Teilweise begleiten wir die Familien unserer Mandanten bereits seit Generationen. Ein Indiz für Zuverlässigkeit unsererseits und Treue Ihrerseits.

Die Historie:

Alfred Bauermeister, Helfer in Steuersachen, war seinerzeit der Gründer. Sein Neffe, Dr. Kurt Leucht, übernahm 1961 das Büro und führte es bis 1973 als Einzelkanzlei weiter, damals noch in den Räumen in der Beethovenstraße in Linden. 1974 gründete Dr. Leucht dann eine Sozietät mit Karsten Präger. Bereits damals lag ein Beratungsschwerpunkt bei Freiberuflern, meist Ärzten, und mittelständischen Gewerbebetrieben, vorwiegend aus den Bezirken Linden, Ricklingen und Limmer.

Im Juni 1979 wurden die Büroräume in die Böhmerstraße 6 in der Südstadt verlegt. Im selben Jahr begann Friedel Seiler, heute einer der Partner, als Mitarbeiter in der Sozietät.

Nach dem plötzlichen Tod von Dr. Leucht im Sommer 1985 führte Karsten Präger die Kanzlei zunächst allein, ab 1992 dann wiederum als Sozietät weiter. Friedel Seiler hatte zwischenzeitlich seinen Steuerberatertitel erworben und wurde einer der neuen Partner. Die Schwerpunkte der Kanzlei bei der Beratung von Freiberuflern - Ärzten, Zahnärzten und anderen Heilberuflern, Rechtsanwälten und Hochschullehrern - wurden weiter ausgebaut. Mit dem Eintritt von Friedel Seiler in die Sozietät wurde die Betreuung von Handwerksbetrieben zu einem weiteren Schwerpunkt.

1993 begannen zwei Studenten ihre Laufbahn im Steuerbüro Präger & Partner: Iris Kelm, die zuvor bereits eine Ausbildung in der Finanzverwaltung absolviert hatte, und Stefan Wenning.

Ab Herbst 1997 verstärkte Thomas Rittersen das Team, speziell mit seinen Erfahrungen in der Beratung von Ärzten und Apothekern.

2003 folgte dann der Rückzug von Karsten Präger aus dem aktuellen Tagesgeschäft. Aus diesem Grunde folgte die Umbenennung der Kanzlei in "Steuerberater Seiler & Partner GbR".